Modul 1 Wasser

Sustainability Startseite

optimal unterstützt mit dem Microsoft Internet Explorer

Einsatz von Wasser in der Wäscherei

Einleitung

Die Verwendung des Wassers ist in der Wäscherei mindestens genauso wichtig wie der Einsatz der Waschchemie, wenn nicht sogar noch wichtiger. Wasser agiert beim Waschprozess in verschiedenerlei Hinsicht: als Wärmemedium, als Transportmedium sowie Lösungsmittel für die Waschchemikalien. Darüber hinaus überträgt es die mechanische Wirkung der Waschmaschine auf die Textilien. Deshalb ist Wasser so eine wichtige Komponente beim Waschprozess. Wasser wird in der Wäscherei in großen Mengen eingesetzt, in der Regel werden pro kg Textil 4 bis 30 Liter Wasser verbraucht. Gegenwärtig ist der Kostenfaktor von Wasser noch vergleichsweise gering. Auf Grund der neuen Wasserrahmenrichtlinie 2000/60/EU wird allerdings ein drastischer Anstieg der Wasserkosten erwartet.

Die europäische Richtlinie schreibt den Mitgliedsstaaten vor, Anreize für eine effiziente Wasserverwendung zu schaffen. Damit soll eine nachhaltige Produktion erreicht werden. Um den Anforderungen dieser Richtlinie gerecht zu werden, sind Wäschereien dazu gezwungen, Möglichkeiten zur Wassereinsparung zu ermitteln und umzusetzen.

Die Wasseranwendung in Wäschereien produziert außerdem Abwasser. Entsorgung von Abwasser ist durch europäische und nationale Gesetze reguliert. Auf Grund von Abwassergesetzen und Preisen für die Entsorgung ermitteln Wäschereien Möglichkeiten, um das Abwasservolumen und damit die Kosten für die Entsorgung zu reduzieren. Diese Grundzüge der Wasseranwendung sind Gegenstand des Moduls.

Über folgende Tabelle sind die einzelnen Modulkapitel via Hyperlink zu erreichen

Kapitel

 Lerninhalt
Lerndauer: 1 Tag

Kapitel
umfang (Folien)

Lern
methode

1

Nachhaltigkeit und die Wasserrahmenrichtlinie 2000/60/EU

8

P

2

Einsatz von Wasser zum Waschen

29

P

3a

Frischwasserversorgung

37

I

3b

Wasserenthärtung

16

I

3c

Wasseraufbereitung (Desinfektion)

22

I

4

Gründe für die Abwasserbelastung und Möglichkeiten
zur Verbesserung der Abwasserqualität

12

P

5
5a

Abwasserbehandlung
Arten der Abwasserentsorgung

16

I

5b

Biologische Aufbereitung
Fällung und Flockung

37

P/OF

5c

Filtrationstechnologie

41

P/OF

6a

Abwassergesetze

14

P/OF

6b

Spezielle Anforderungen Deutschland

34

 

7

Glossar: Wichtige (Abwasser-)Parameter

9

 

Lernziele:

Modul 1 wird die Grundlagen nachhaltigen Waschens in industriellen Wäschereien vermitteln und Basisinformationen im Hinblick auf Wasserverwendung und Aufbereitung in industriellen Wäschereien liefern.

Nach Bearbeitung von Modul 1 werden Sie

die generellen Anforderungen der Wasserversorgung kennen und in der Lage sein, dieses Wissen anzuwenden, um mögliche negative Auswirkungen der Wasserreduktion zu vermeiden;

in der Lage sein, die Bedeutung der Wasseranwendung in Wäschereien zu erkennen und Wasser im nachhaltigen Sinne zu verwenden;

Probleme, die durch Frischwasserkontamination hervorgerufen werden, kennen und identifizieren können

Arten und Wirkungsweisen verschiedener Frischwasseraufbereitungssysteme im Hinblick auf die praktische Anwendung in der Wäscherei kennen lernen

die wichtigsten EU-Gesetze im Hinblick auf Nachhaltigkeit des industriellen Waschens kennen und in der Lage sein, sie in der Praxis umzusetzen;

die verschiedenen Arten der Abwasseraufbereitung kennen sowie ihre Auswirkungen auf die Abwasserqualität – inklusive aller Vor- und Nachteile – und in der Lage sein, die richtige Auswahl im Hinblick auf die Anwendung verschiedener Technologien in der Wäscherei zu treffen;

in der Lage sein, Möglichkeiten der Frischwasserreduktion zu identifizieren, um die Effizienz der Wasseranwendung in Wäschereien zu erhöhen

[Home] [Modul 1 Wasser] [Modul 2 Maschinen] [Modul 3 Waschen] [Modul 4 Waschmittel] [Modul 5 Energie] [Modul 6 spez Aspekte] [Curriculum/Hilfe] [Projektaufgaben] [Chat] [Test] [Impressum]