Nachhaltigkeit

Sustainability Startseite

optimal unterstützt mit dem Microsoft Internet Explorer

finanziert durch die Europäische Union

Ausbildungsmodule
für
Nachhaltigkeit
in der Wäscherei

E-learning für Auszubildende und Mitarbeiter in Wäschereien

Gesagt ist nicht gehört
Gehört ist nicht verstanden
Verstanden ist nicht einverstanden
Einverstanden ist nicht durchgeführt
Durchgeführt ist nicht beibehalten
Konrad Lorenz

Über diese Seite

Die “sustainability” Nachhaltigkeits-Internetseite umfasst 6 Aus- Weiterbildungsmodule zum Thema “Nachhaltigkeit in gewerblichen/industriellen Wäschereiprozessen”.
Die Benuzung dieser Internetseite und der Aus- und Weiterbildungsmodule ist kostenlos. Sie ist adressiert an Leiter textiler Dienstleistungsbetriebe, Qualitätsmanasgementbeauftragte und technische Leiter. Weiterhin dienen diese Unterlagen der Aus- und Weiterbildungvon Mitarbeitern und Auszubildenden in Wäschereien. Die Lerninhalte werden auch in Curricula der Universitäten/Fachhochschule der am Projekt beteiligten Partner integriert.

Genaue Erklärungen für das didaktische Konzept und eine Anleitung zum Lernen und Lehren finden sie auf der Hilfe-Seite.

Das didaktische Konzept für die Ausbildungsmodule basiert auf dem e-learning und setzt sich aus verschiedenen Lern- und Lehrphasen zusammen. Der Curriculum (Lehrplan) zeigt die Unterteilung der Module in Kapitel. Darüber hinaus ist die Art der Lehrphasen im Curriculum abzulesen.

Die Module sind im Einzelnen:

Modul 1: Wasseranwendung
Modul 2: Maschinentechnologie
Modul 3: Waschprozess
Modul 4: Wasch- und Waschhilfsmittel
Modul 5: Energie in Wäschereien
Modul 6: spezielle Aspekte

Der Examensteil stellt multiple-choice Klausuren zur Vertiefung und Überprüfung des angeeigneten Wissens zur Verfügung.
Bei Fragen wenden sie sich gerne jederzeit an das wfk-Forschungsinstitut für Reinigungstechnologie e.V. oder and die anderen Projektpartner.

Wir wünschen viel Spaß beim Lernen und Umsetzen!

Projektpartner:

wfk Forschungsinstitut für Reinigungstechnologie e.V. (D)

European Textile Services Association (E.T.S.A.) (BE)

University of Maribor (SI)

Textile Testing Institute (TZU) (CZ)

Politechnika Lodzka Katedra (PL)

International Committee of Textile Care (CINET) (NL)

Herbert Kannegiesser GmbH (D)

Unitechnika S.A. (PL)

Christeyns (GB)

 

Diese Webseite ist im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes mit der Projektnummer PP 146 360, (siehe auch: Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung, www.na-bibb.de) entstanden.
Leonardo da Vinci ist ein Aktionsprogramm der europäischen Union zur Verbesserung der beruflichen Aus- und Fortbildung.
Dieses Projekt beschäftigt sich mit nachhaltigen Prozessen in industriellen Wäschereibetrieben. Ziel dieses Ausbildungsmoduls ist, Auszubildenden und Mitarbeitern in Wäschereien sowie Studenten des Fachbereichs Reinigungstechnologie Möglichkeiten zur Wasser-, Energie- und Waschmitteleinsparung aufzuzeigen. Wirtschaftlichkeit und Realisierbarkeit stehen dabei im Vordergrund.

An diesem Projekt beteiligten sich neun Partner aus sieben europäischen Ländern. Sowohl namhafte Unternehmen aus der Industrie als auch verschiedene Forschungseinrichtungen und Universitäten waren beteiligt. Die Koordination übernahm das wfk Forschungsinstitut für Reinigungstechnologie.

[Home] [Modul 1 Wasser] [Modul 2 Maschinen] [Modul 3 Waschen] [Modul 4 Waschmittel] [Modul 5 Energie] [Modul 6 spez Aspekte] [Curriculum/Hilfe] [Projektaufgaben] [Chat] [Test] [Impressum]